Jetzt scannen und Freunden zeigen
energiepreis24 erstellt für ... > Anbieterwechsel

Anbieterwechsel

Durch den Wechsel zu einem günstigeren Strom-und Gasanbieter lassen sich mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen. Der Strom-Gasanbieterwechsel ist einfach und unkompliziert - Verbraucher müssen nur einen Antrag ausfüllen. Um den Rest kümmert sich der neue Strom-Gasanbieter.

Der örtliche Grundversorger ist zur Belieferung mit Strom/Gas gesetzlich verpflichtet. Es besteht zu keinem Zeitpunkt die Gefahr, ohne Strom/Gas dazustehen. Der Wechsel erfolgt ohne technische Änderungen. Eine zuverlässige Strom-Gasversorgung ist zu jedem Zeitpunkt garantiert.

Der Zähler und die dazugehörigen technischen Einrichtungen verbleiben auch nach dem erfolgten Wechsel im Besitz des Netzbetreibers beziehungsweise des Messtellenbetreibers (in der Regel der Netzbetreiber). Die Zählerstände werden entweder vom Netzbetreiber oder vom neuen Anbieter abgelesen. Wartungsarbeiten oder Entstörungsdienste nimmt nach wie vor der örtliche Netzbetreiber vor. Technische Arbeiten, zum Beispiel am Stromzähler/Gaszähler, sind für den Wechsel nicht nötig.

Für den Strom-Gasanbieterwechsel sind neben den persönlichen Daten folgende Angaben notwendig:

  • Gewünschter Liefertermin
  • Name des derzeitigen Versorgers
  • Zählernummer
  • Kundennummer
  • Zählerstand (erst zum Zeitpunkt des tatsächlichen Wechsels

 

 

 

Untermenü